DokuKino: „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“

21. Februar 2020
19:30 Uhr

KulturWerk Rahlstedt
Boizenburger Weg 7 , 22143 Hamburg

Dokumentarfilmreihe
vom Bürgerverein Rahlstedt e.V.
„10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“

Das KulturWerk freut sich, den Bürgerverein mit dem DokuKino einmal im Monat zu Gast zu haben!

Die Ernährung von 10 Milliarden Menschen im Jahr 2025
D 2015, 103 Min.

Nach der guten Resonanz auf den ersten Film der Reihe im Januar zum Klimawandel, geht es heute um die Lebensmittelindustrie, denn im Lebensmittelbereich rumort es:
Nitrat im Grundwasser, Glyphosat, Massentierhaltung, Bienensterben, Bauernsterben und ein Rekordhoch von Lebensmittelwarnungen in 2019 beunruhigen die Bürger.
Und: wenn die Menschheit im Jahre 2050 rund 10 Milliarden beträgt, wie wollen wir diese Menschen ernähren?
Der Dokumentarfilm zeigt Biobauern und Lebensmittelspekulanten, besucht Laborgärten, Fleischfabriken und Kleinbauern in Indien. Gibt es Hoffnung, dass es eine Lösung gibt, um gesunde Lebensmittel für alle zu produzieren?

Susanne Jegotka vom Obst- und Gemüse-Fachgeschäft im Boizenburger Weg 11 gibt Auskunft zu Klein- und Großbauern, Bio, Entwicklung auf dem Großmarkt usw.

Der Eintritt ist frei. Spenden für den Bürgerverein sind erwünscht.